Lange Nacht der Hausarbeiten

 

Die Lange Nacht der Hausarbeiten an der RWTH Aachen University findet einmal jährlich im Wintersemester in der Universitätsbibliothek 2 (4. Etage) statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung helfen wir Studierenden aller Fachrichtungen dabei, Schreibprojekte, wie Haus-, Projekt- und Abschlussarbeiten, in Angriff zu nehmen oder Angefangenes weiterzuführen. Den Studierenden stehen 120 Arbeitsplätze zur Verfügung, um konzentriert und produktiv an ihren Texten zu feilen.

Ablauf: Nach einem kurzen Warm-up arbeiten die Studierenden an ihren Texten, unterstützt von Beraterinnen und Beratern der Universitätsbibliothek und des Schreibzentrums. Diese helfen beim Umgang mit Recherchesystemen sowie bei Organisation und Überarbeitung der Texte, auch bei englischsprachigen Formulierungen. Das studentische fIT-Team hilft bei Fragen zur Text- und Datenverarbeitung, der AStA und der Hochschulsport bieten Verpflegung und ein lockeres Rahmenprogramm. Studierende, die auch nach der Langen Nacht noch professionelle Beratung wünschen, können weitere Sprechstundentermine vereinbaren.

Termin: jährlich im Februar

Ort: Univerisätsbibliothek - Bibliothek 2 (4. Etage)

Anmeldung: Eine Anmeldung zur Langen Nacht ist nicht nötig. Einlass ist ab 19 Uhr. First come, first served.

Einen kleinen Eindruck über das Event erhalten Sie im Artikel der Aachener Nachrichten.