Endlich: Wir behandeln Unendlich!

 

Freitag, 24.5.2013

  Kind malt Urheberrecht: Martin Lux

Zum Thema

Wer kann die größte Zahl sagen? Wer den kleinsten Bruchteil? Solche Fragen haben die Mathematiker auf das Unendliche gebracht. Sie haben sogar ein Zeichen dafür: Wie die Acht, nur auf die Seite gefallen.

Das Unendliche führt zu verrückten Geschichten: Zum Beispiel kann der sportlichste Held der Griechen eine Schildkröte nicht einholen! Aber außer beim Zählen und Erzählen stoßen wir auch beim Zeichnen, Falten, Schokolade Essen und Münzwerfen auf das Unendliche. Bis wir eine Ahnung davon bekommen, warum Mathematik auch die Wissenschaft vom Unendlichen genannt wird.

 

Die Dozenten

Johanna Heitzer hat nach ihrem Abitur 1989 an der RWTH Aachen Mathematik und Physik als Lehramt studiert. Nach ihrem Referendariat und ihrer wissenschaftlichen Mitarbeit am Institut für Didaktik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster arbeitete sie seit 1998 als Studienrätin für Mathematik und Physik am Gymnasium Korschenbroich. Im Jahr 2007 kehrte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an die Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften der RWTH Aachen zurück, wo sie 2010 promoviert wurde. Seit 2011 forscht und lehrt sie als Professorin für das Lehr- und Forschungsgebiet Didaktik der Mathematik und arbeitet hier eng mit Sebastian Walcher zusammen, der an der RWTH als Professor das Lehr- und Forschungsgebiet Mathematik leitet. Er hat nach seinem Abitur 1975 Mathematik und Physik an der TU München studiert und ebenfalls die wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien absolviert. Während seiner anschließenden Tätigkeit als Wissenschaftliche Hilfskraft, Akademischer Rat auf Zeit und Oberassistent am Institut für Mathematik und am Zentrum Mathematik der TU München absolvierte er verschiedene Forschungsaufenthalte und Gastprofessuren weltweit, so auch am DFG-Graduiertenkolleg der RWTH Aachen. Seit 1998 war er als Wissenschaftler am Institut für Biomathematik und Biometrie des GSF-Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit, Neuherberg tätig, bevor er 2001 als Professor für Mathematik an die RWTH Aachen berufen wurde.

 
.
Kinderuni: Endlich: Wir behandeln Unendlich!